Schlei

Die gemütliche, teilweise auch recht quirlige Hafenstadt Kappeln ist Ihnen vielleicht schon als "Deekelsen" durch die Fernsehserie "Der Landarzt" bekannt. In der Holländermühle "Amanda" können Sie sich über die Drehorte, den einzigen noch funktionstüchtigen Heringszaun in Nordeuropa, die nächstgelegene Räucherei, die Betriebstage der Angler Dampfeisenbahn und vieles mehr informieren.

 

Etwa 2 Stunden benötigen Sie für einen Spaziergang von Kappeln nach Arnis und wieder zurück. Die kleinste Stadt Deutschlands mit knapp 400 Einwohnern besteht im Wesentlichen aus einer Straße, an der entlang die liebevoll gestalteten Häuser Blicke auf sich ziehen. Die Fachwerkkirche mit den Schiffsmodellen, Votivgaben von glücklich heimgekehrten Seeleuten, findet man unter hohen Bäumen versteckt.

 

Oder wie wäre es mit einem Besuch des Fischerortes Maasholm oder des Naturerlebniszentrums Maasholm? Hier weht Ihnen schon die Ostseeluft kräftig um die Nase. Wie auch von Schleswig, Kappeln und Eckernförde aus können Sie hier Ausflugsfahrten auf der Schlei unternehmen oder sogar zum Hochseeangeln aufbrechen.

Unterwegs kommen Sie durch viele idyllische Orte, deren Namen oft auf -by, -rup und -toft enden, sie machen dänische Ursprünge deutlich. In vielen Orten Angelns findet man noch alte spätromanische Dorfkirchen, so dass man fast von einer "kleinen Straße der Romanik" sprechen kann.

Überqueren Sie die Schlei mit den Fähren bei Missunde und Arnis oder über die Brücken in Kappeln und Lindaunis. Die Lindaunisser Brücke ist eine der ganz wenigen kombinierten Eisenbahn- und Straßenbrücken. Jede Stunde zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang hebt sich die Klappbrücke, um der Schifffahrt den Vorrang zu geben. Autofahrer und Radfahrer müssen warten, können aber auch den wunderbaren Anblick vorbeiziehender Segelboote genießen.

 

Fahren Sie auf dem Südufer entlang, sollten Sie einem Abstecher nach Sieseby nicht versäumen. Zum Schleiufer führt eine Straße mit Häusern, von denen eins schmucker als das andere ist. Das nahe gelegene Gut Bienebek und viele der hübschen Gebäude gehören dem Prinzen zu Schleswig-Holstein. Ein hübscher Weg lädt zu einem Spaziergang an der Schlei ein. Auch eine Anlegestelle für die Schleischifffahrt ist vorhanden.

Reizvolle Spaziergänge können Sie beispielsweise auch an der Steilküste von Weseby machen oder rund um das Haddebyer und Selker Noor.

Sofortkontakt

Kurt Krüger
An der Kirche 1
24354 Kosel
Tel.: +49 (0) 4354-809255
Fax: +49 (0) 4354-809204
Mobil: +49 (0) 171- 8345352
Online-Buchungsanfrage

Andere Sprache?

German Danish Dutch English French Norwegian Swedish Turkish
Zum Seitenanfang